Sie sind hier: Gemeindeleben > Gebetskreise > Langenargen > 
DeutschEnglishFrancais
27.4.2017 : 5:18 : +0200

Gemeindeleben

Ansprechpartner

Herr Heimerdinger

Tel 07543/2831

Gebetskreis Langenargen

Jesus Christus spricht

„Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen“

Das Mittwochsgebet

Mittwochs um 20 Uhr - auch in den Ferien - treffen sich Menschen in der Sakristei der Friedenskirche zum „Gebet für die Gemeinde“.

Die Anliegen der Kirchengemeinde sowie die Freuden und Nöte der Einzelnen sollen regelmäßig, konkret und gemeinsam vor Gott gebracht werden.

Die Zusammenkunft ist getragen von dem Wunsch nach Gottesnähe.

Verschiedene Verheißungen der Bibel machen Mut, in Gemeinschaft zu beten und spezielle Anliegen wieder und wieder Gott zu sagen.
Dabei sind Dank und Lob Gottes ein wichtiger Bestandteil des Mittwochsgebets. Nicht jeder Teilnehmer betet gern laut.
Auch das stille Gebet des Herzens hat hier Raum.   

Wir beten für die Mitarbeiter der Gemeinde, für die Pfarrer, für Gottesdienste und Veranstaltungen, für Erzieher und Kinder des Kindergartens, Konfirmanden…

 Unsere Fürbitte gilt Kranken und sonst schwer belasteten Menschen - sofern wir darüber wissen. Anliegen - mit Namen oder auch anonym - können mit dem Vermerk „Mittwochsgebet“ in den Briefkasten des Pfarrbüros eingeworfen werden. In den folgenden Wochen werden wir hierfür beten. Kenntnisse aus diesem Kreis gelangen nicht an die Öffentlichkeit.

Im Theresienheim Kloster Moos findet gleichzeitig eine Gebetsstunde statt. Jeweils am ersten Mittwoch im Monat treffen sich die beiden Gruppen in ökumenischer Gemeinschaft zum Singen und Beten - abwechselnd in Moos und in Langenargen. Das ermutigt beide Gruppen.

Wollen Sie dabei sein? Wünschen Sie das Fürbittgebet? Sie sind herzlich eingeladen!