Evangelische
Kirchengemeinde
Langenargen -
Eriskirch


News

Kindergarten pflanzt Apfelbaum und wird Pate von Opal

Langenargen / Was hat mehr Symbolkraft ein Zeichen zu setzen für mehr Natur und Nachhaltigkeit, als einen Apfelbaum zu pflanzen? Im evangelischen Kindergarten Abraham standen Anja Langenmair und 43 Kinder aus Langenargen Pate bei der Pflanzung von drei Apfelbäumen der Sorte Opal.

Die neue Sorte ist anspruchslos und gedeiht auch unter einfachen Bedingungen im Hausgarten aufgrund seiner Resilienz gegen Krankheiten. In den nächsten Jahren werden die Kinder hautnah miterleben, wie die gepflanzten Apfelbäume wachsen, blühen und Früchte tragen. In drei Jahren erfolgt dann die erste Ernte.

Und da es bis dahin noch eine Weile dauert erhält jedes Kind eine Tüte getrocknete Opal Chips, um schon einmal auf den Geschmack zu kommen. Der gelbe, etwas rustikal anmutende Apfel eignet sich besonders für Kinder, da die Früchte nach dem Anschneiden und Schälen nicht braun werden.

Nicht nur der nachhaltige Gedanke ist Teil der Pflanzaktion, sondern auch die Idee in Kreisläufen zu handeln. So stammen die Opal Chips aus regionaler Herkunft von Opal Apfelerzeugern, die in Zusammenarbeit mit einem lokalen Hersteller von Trockenobst (Obst Rist) Früchte, die von Handelsketten abgelehnt werden, zu einem Snack zu verarbeiten. In jeder Tüte befinden sich 1 kg frische Äpfel.

 

Quelle

Michael Weber, fruit.select GmbH                                     Tel. 07543 912926

Mühlstraße 10, 88085 Langenargen                                    mweber@fruit.select.de

© 2021 fruit.select